Hausmittel gegen Rückenschmerzen

Trennlinie mit Nagel (verkörpert Rückenschmerzen)

Hausmittel: was hilft gegen Rückenschmerzen

Bei akuten Rückenschmerzen ist schnelle Hilfe angesagt, wer aber öfter darunter leidet und die Ursache kennt, wird nicht andauernd zum Arzt gehen wollen. Auch wenn Sie medizinisch behandelt werden, können Sie Ihre Genesung durch Selbsthilfemaßnahmen und Hausmittel effektiv unterstützen. Damit lassen sich leichte Rückenschmerzen rasch lindern.

Eine warme Badewanne kann ein gutes Hausmittel gegen Rückenschmerzen sein.

Wirksame Hausmittel gegen Rückenschmerzen

Einfache Hausmittel, wie Wärmflaschen, Massagen oder Kräuteröle, sind sehr wirksam, um unangenehme Rückenschmerzen zu lindern.

Warme Bäder und Duschen gegen Rückenschmerzen

Bei Rückenschmerzen ist Wärme optimal, denn dadurch lockert und entspannt sich die Muskulatur. Sehr gut geeignet sind hierfür warme Bäder mit muskelentspannenden Badezusätzen. Nehmen Sie zunächst ein Entspannungsbad mit circa 37°C für etwa 20 min. Auch ein Bad mit Thymianöl ist ein beliebtes Hausmittel gegen Rückenschmerzen. Besonders gut bei Rückenschmerzen und Gelenkproblemen sind auch Solebäder mit bis zu 5 kg Salz pro Wannenfüllung. Lösen Sie hierfür das Salz zunächst bei höherer Temperatur in wenig Wasser auf und verdünnen Sie diese Lösung dann mit dem restlichen Wasser. Haben Sie keine Badewanne, können Sie verspannte Muskelgruppen auch mit einer ausgiebigen, warmen Dusche lockern. Mit einem festen Duschstrahl können Sie außerdem verspannte Rückenmuskeln leicht massieren.

Gezielte Wärme auf Schmerzpunkte

frau nutzt einen rotlichtstrahler gegen rückenschmerzen

Mit einer Wärmflasche, einem Kirschkernkissen oder einem Rotlichtstrahler können Sie die schmerzende Stelle auch gezielt erwärmen. Auch Kartoffelwickel zählen zu den klassischen Hausmitteln. Hierfür kochen Sie Kartoffeln, wickeln sie in ein Geschirrtuch und zerstampfen sie. Wenn Sie noch ein Geschirrtuch darum wickeln, schützen Sie Ihre Haut vor Verbrennungen. Testen Sie die Temperatur des Wickels mit der Hand, bevor Sie ihn auf die schmerzende Stelle legen. Die Kartoffeln geben langsam und kontinuierlich Wärme ab, was die Rückenschmerzen lindert.

 

 

 

 

Kräuteröle zur Entspannung der Rückenmuskulatur

Auch Kräuteröle können muskelentspannend wirken. Vor dem Schlafen können Sie zum Beispiel Kampferöl auf dem Rücken verreiben. Auch Pfefferminz- oder Lavendelöl und Arnikaextrakt können gegen Rückenschmerzen helfen.

 

Massieren Sie die Schmerzen weg

entspannende massage bei mann mit rückenschmerzen

Durch Massagen werden nicht nur die Muskeln gelockert, sie dienen auch der allgemeinen Entspannung und dem Stressabbau – und bekanntermaßen löst gerade Stress sehr häufig Rückenschmerzen aus. Natürlich kennt sich ein professioneller Masseur am besten aus, aber auch Ihr Partner kann bei einer Massage Hand anlegen. Allerdings gilt: Damit die Massage nicht mehr schadet als nutzt, sollten sie nicht allzu fest durchgeführt werden und sich zu jeder Zeit angenehm anfühlen. Mit drückenden und knetenden Griffen sollten stets lediglich die Muskeln, nie aber die Wirbelsäule direkt bearbeitet werden. Mit Johanniskrautöl oder einem anderen geeigneten Massageöl, wird eine Behandlung besonders wohltuend und wirkt dem Rückenschmerz entgegen.

Disclaimer:

© 2019 ZeinPharma Germany GmbH: Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.

Rückenbeschwerden-Selbsttest

Sind Sie gefährdet? Unser Test gibt Aufschluss und zeigt, wie Sie vorbeugen können!

Nur 10 Fragen ✅ unter 2 Minuten ✅ sofortiges Ergebnis ✅

JETZT STARTEN